100 Jahre BGGF 

Die BGGF feierte im Jahr 2012 ihr 100-jähriges Bestehen.
Aus diesem Anlass wurde der Festband "Herausforderungen. 100 Jahre Bayerische Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde e.V." erstellt.

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit, den kompletten Jubiläumsband (4 MB) oder die einzelnen Kapitel des Festbandes herunterzuladen.

Sollten Sie Fragen hierzu haben, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle der BGGF:

Bayerische Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde e.V. (BGGF)
Salachweg 14a
86807 Buchloe
sekretariat@bggf.de

 

Nachfolgend finden Sie Inhalte des Jubiläumsbandes
Herausforderungen 100 Jahre Bayerischen Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde e.V.

Durch Anklicken haben Sie Zugriff auf die einzelnen Artikel.

Herausforderungen: 100 Jahre Bayerische Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde - zur Einführung
Fritz Dross, Wolfgang Frobenius, Erlangen

Die Bayerische Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde.
Eine Organisation von Fachärzten im historischen Kontext

Annemarie Kinzelbach, München

"Erlaubt ist, was neu, was anregend, was interessant ist".
Gynäkologische Forschung im Zeichen der Mikrobiologie

Marion Maria Ruisinger, Ingolstadt

Frauenärztinnen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
Renate Wittern-Sterzel, Erlangen

"Gestern habe ich zum letzten Mal ein Messer angefasst!"
Die Strahlentherapie auf den BGGF-Tagungen von 1912 bis 1939

Wolfgang Frobenius, Erlangen

Frau und Frauenheilkunde im Nationalsozialismus.
Anmerkungen zum Themenfeld, offene Fragen

Wolfgang Uwe Eckart, Heidelberg

"Von den Juden, die nicht mehr in der Gesellschaft sein dürfen…" -
"Gleichschaltung" und "Arisierung" am Beispiel der BGGF

Fritz Dross, Erlangen

BGGF-Ehrenmitglieder und das "Dritte Reich"
Wolfgang Frobenius, Erlangen

Österreichs "Anschluss" an Nazi-Deutschland und die österreichische Gynäkologie
Gabriele Czarnowski, Graz

Die Wiederbesetzung der gynäkologisch-geburtshilflichen Lehrstühle in Bayern nach 1945
Wolfgang Frobenius, Erlangen

Der Frauenarzt und die Sterilität des Mannes:
Über das Verhältnis von Gynäkologie und Andrologie in den 1950er-Jahren

Hans-Georg Hofer, Bonn

Die Debatte um ein neues Sterilisationsgesetz in der Bundesrepublik.
Zur Geschichte einer erfolglosen ärztlichen Forderung

Astrid Ley, Oranienburg

Die Frage nach dem Beginn des menschlichen Lebens -
ein ethisches Problem aus historischer Sicht

Florian Bruns, Berlin

Zwischen medizinischer Notwendigkeit und moralischem Urteil.
Die bundesdeutsche Ärzteschaft, die BGGF und die Durchsetzung der Pille in den 1960er-Jahren

Eva-Maria Silies, Berlin

Die Institutionalisierung der Geburten in der Bundesrepublik 1950 bis 1975.
Auswirkungen auf den Hebammenberuf

Marion Schumann, Hannover

Vergangenheitsbewältigung in der bayerischen Gynäkologie -
Erfahrungen an der I. Universitätsfrauenklinik München

Manfred Stauber, Regensburg

Die Bayerische Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde e.V.
(BGGF) - Gedanken zur Zukunft

Christoph Anthuber, Starnberg

Autorinnen, Autoren und Herausgeber

Professor Dr. med. Christoph Anthuber
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Klinikum Starnberg
Oßwaldstraße 1
82319 Starnberg

Professor Dr. med. Matthias W. Beckmann
Universitätsklinikum Erlangen
Frauenklinik
Universitätsstraße 21-23
91054 Erlangen

Dr. med. Florian Bruns
Institut für Geschichte der Medizin
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Ziegelstr. 10
10117 Berlin

Dr. med. Gabriele Czarnowski
Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie
Medizinische Universität Graz
Universitätsstr. 6
8010 Graz
ÖSTERREICH

Professor Dr. med. Johannes Dietl
Frauenklinik und Hebammenschule
Universitätsklinikum Würzburg
Josef-Schneider-Straße 4
97080 Würzburg

PD Dr. phil. Fritz Dross
Institut für Geschichte und Ethik
der Medizin der FAU
Glückstraße 10
91054 Erlangen

Professor Dr. med. Wolfgang Uwe Eckart
Institut für Geschichte und Ethik der Medizin
Ruprecht-Karl-Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 327
69120 Heidelberg

PD Dr. med. Wolfgang Frobenius
Universitätsklinikum Erlangen
Frauenklinik
Universitätsstraße 21-23
91054 Erlangen

PD Dr. phil. Hans-Georg Hofer
Medizinhistorisches Institut
Universität Bonn
Sigmund-Freud-Straße 25
53105 Bonn

Dr. phil. Annemarie Kinzelbach
storicon
Karneidplatz 29
81547 München

Dr. phil. Astrid Ley
Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Heinrich-Grüber-Platz
16515 Oranienburg

PD Dr. med. Marion Maria Ruisinger
Deutsches Medizinhistorisches Museum
Anatomiestraße 18-20
85049 Ingolstadt

Dr. phil. Marion Schumann
Agentur Selbsthilfefreundlichkeit Niedersachsen
Gartenstraße 18
30161 Hannover

Dr. phil. Eva-Maria Silies
Freie Universität Berlin
Abteilung VI Forschung
Rudeloffweg 25-27
14195 Berlin

Professor Dr. med. Manfred Stauber
Am Gries 9
93059 Regensburg

Professor Dr. phil. Renate Wittern-Sterzel
Institut für Geschichte und Ethik
der Medizin der FAU
Glückstraße 10
91054 Erlangen